News

25.07.2014: NEU: ** Paradies Camping News **

 

Der Paradies Campingplatz ist beim Szene Openair ungefähr das, was bei anderen Festivals die Green oder auch Ökocamperzone ist.
Heuer wird der Paradies Bereich vergrößert und bekommt eigene Spülklos mit Waschbecken!
Wichtig: Der Zugang ist für jeden Besucher möglich – es ist keine Registrierung nötig!

 
Einfach eintreten, Zelt aufbauen und Regeln einhalten:
- Ab Mitternacht normales Feiern wie man es Zuhause auf dem Balkon auch tun würde (respektvolles Miteinander)
- Müll wird erst gar nicht gemacht und wenn dann fachmännisch entsorgt
- der Zeltplatz wird so verlassen wie er vorgefunden wurde
- Zelte und Pavis werden ausnahmslos abgebaut und mitgenommen.

Jeder auf dem normalen Campingplatz ist natürlich auch herzlich eingeladen sein Szene Openair so gemütlich wie nur möglich zu verbringen und unserer Aufräumcrew das Leben einfach zu machen!

Die Position des Paradies bereichs findet ihr auf dem Geländeplan.
Viel Spaß!

_______________________________________________________________________________________________________________________

24.07.2014: NEU: ** Campingstage **

 

Wir schenken den Besuchern zur Jubiläumsausgabe des 25. Szene Openairs eine elektronische Tagesbühne! Folgende regionale Clubs werden ganztags für ausgelassene Tanzstimmung sorgen:

 

Donnerstag, 31. Juli 2014:

16 – 18 Uhr: Be Crooked + Waddup

18 – 20 Uhr: Conrad Sohm Wildbach Residents

Freitag, 01. August 2014:

12 – 16 Uhr: AUM

16 – 20 Uhr: Tanzgestalten

Samstag, 02. August 2014:

12 – 16 Uhr: Conrad Sohm Wildbach Residents

16 – 18 Uhr: Major Bass

18 – 20 Uhr: Be Crooked + Waddup

 

_______________________________________________________________________________________________________________________

23.07.2014: VIP-Tickets sind ausverkauft!

 

Festivalpässe und Tagestickets sind weiterhin erhältlich! Infos zu den Vorverkaufsstellen gibt es hier.

_______________________________________________________________________________________________________________________

21.07.2014: Nützliche Infos rund ums Festival!

 

Damit sich die Besucher optimal auf das Festival vorbereiten und einstimmen können, haben wir die wichtigsten Infos von A bis Z zusammen getragen > zu finden ist das ganze hier.

_______________________________________________________________________________________________________________________

10.07.2014: Mohren und Szene Openair präsentieren die Festivaledition: MOHREN Szene Pfiff PET!

 

Lauwarmes Dosenbier mitschleppen gehört der Vergangenheit an! Im Szene Festivalmarkt erhalten Besucher gekühltes Mohren Bier zum Preis von nur 1€ pro Flasche. Online sind Gutscheine für 12er Packs Mohren Pfiff, Mohren Grapefruit Radler oder Mineralwasser erhältlich. Pro Person gibt’s 3 Gutscheine. Die Flaschen werden mit einem Pfand belegt und der Umwelt somit etwas Gutes getan.

Bitte Gutscheine in gewünschter Anzahl selbst ausdrucken und beim Festivalmarkt auf dem Campingplatz einlösen! Gutschein als pdf gibt es hier zum download!

_______________________________________________________________________________________________________________________

09.07.2014: Auftrittszeiten

Die Auftrittszeiten für das 25. Volksbank Vorarlberg SZENE OPENAIR sind nun fixiert! Wann spielt welcher Act auf welcher Bühne? Auch die Clubs und DJs für die Mohrenzirkus Clubnight und das Rockzelt sind wieder mit dabei. Hier gibt’s alles auf einen Blick:

Diese Woche findet übrigens von Donnerstag bis Samstag eine Szene Openair Präsentation im Messepark Dornbirn statt: Beim reizenden Szene-Team gibt es FESTIVALPÄSSE OHNE VORVERKAUFSGEBÜHREN für das 25. Volksbank Vorarlberg Szene Openair käuflich zu erwerben. Für die ersten 200 Tickets gibt es obendrein noch ein eisgekühltes Red Bull Summer-Edition gratis dazu.

Tickets sind außerdem bei allen Volksbanken in Vorarlberg (Ermäßigung für AktivCard-Members), Musikladen Götzis (+43 (0) 5522 / 41000) und oeticket.com sowie online zum selbst ausdrucken unter diesem Link erhältlich.

_______________________________________________________________________________________________________________________

05.06.2014: Neue Bandveröffentlichungen für das 25. Szene Openair!

Es gibt wieder News vom Alten Rhein – und zwar haben wir das Programm und damit auch das Tageslineup für das 25. SZENE OPENAIR fertig gestellt! Damit sind ab sofort auch die begehrten Tagestickets erhältlich. Und so sieht das ganze aus:

Zum Line-up sind wie angekündigt zahlreiche regionale Perlen und Newcomer sowie brandheiße Clubs dazu gekommen. Wir freuen uns sehr, folgende Künstler neu beim Szene Openair begrüßen zu dürfen:

PRINZ GRIZZLEY
VERTIGO
SORTOUT
RAZE
TURPENTINE MOAN
MACHINE GUN HORROR
DANIEL BENZER & BAND
YOUNG REBELLION
EYES SEEM SHUT
FROM SCRATCH
TRUST IN ZOMBIES
JAZZSEMINAR WORKSHOP BANDS
CHRONIC CITY
SOUNDTERRASSE
BÄNG BÄNG
KICKS & SNARE
LOW-CUT

Line-up 25. Volksbank Vorarlberg Szene Openair 2014

BABYSHAMBLES + THE BLOODY BEETROOTS LIVE + MARTERIA + LEFT BOY + AIRBOURNE + SCHANDMAUL + CAMO & KROOKED PRESENTS ZEITGEIST + MILKY CHANCE + THEES UHLMANN & BAND + JUDITH HOLOFERNES + ESKIMO CALLBOY + CLAIRE + MOOP MAMA + DEEZ NUTS + JAMES HERSEY + SATELLITE STORIES + F.O.O.L. + 65 DAYS OF STATIC + DEFRAGE + APOLOGIES, I HAVE NONE + TAPED + PRINZ GRIZZLEY + VERTIGO + SORTOUT + THE WEIGHT + DIE DRESCHER + RAZE + TURPENTINE MOAN + MACHINE GUN HORROR + DANIEL BENZER & BAND + YOUNG REBELLION + EYES SEEM SHUT + FROM SCRATCH + TRUST IN ZOMBIES + JAZZSEMINAR WORKSHOP BANDS + CHRONIC CITY + SOUNDTERRASSE + BÄNG BÄNG + KICKS & SNARE + LOW-CUT
_______________________________________________________________________________________________________________________

03.04.2014: Neue Bandveröffentlichungen für das 25. Szene Openair!

Wir freuen uns, die nächsten Bandveröffentlichungen für das 25. SZENE OPENAIR vom 31.07. – 02.08.2014 am Alten Rhein in Lustenau bekannt zu geben:

BABYSHAMBLES + MILKY CHANCE + DEEZ NUTS + SATELLITE STORIES + DEFRAGE + APOLOGIES, I HAVE NONE + TAPED + THE WEIGHT + DIE DRESCHER

 

Somit sieht das Gesamtprogramm (Stand 03.04.2014) folgendermaßen aus:


Weitere Künstler (v.a. regionale Perlen) werden in den nächsten Wochen noch präsentiert.

_______________________________________________________________________________________________________________________

20.02.2014: Neue Bandveröffentlichungen für das 25. Szene Openair!

Wir freuen uns, die neuen Bandveröffentlichungen für das 25. SZENE OPENAIR vom 31.07. – 02.08.2014 am Alten Rhein in Lustenau bekannt zu geben:

THE BLOODY BEETROOTS LIVE + MARTERIA + LEFT BOY + CAMO & KROOKED PRESENTS ZEITGEIST + THEES UHLMANN & BAND + JUDITH HOLOFERNES + MOOP MAMA + JAMES HERSEY + uvm.

 

Somit sieht das Gesamtprogramm (Stand 20.02.2014) folgendermaßen aus:



23.01.2014: Frischer Rock: KAISER FRANZ JOSEF im Carinisaal

 

Samstag, 12. April 2014
Einlass: 20 Uhr, Beginn 21 Uhr

KAISER FRANZ JOSEF – Trotz ihrer backfrischen Karriere – die drei Ostösterreicher spielen erst seit einem Jahr in dieser Formation – können die Herren mit ihren durchschnittlich 20 Jahren schon einiges an Referenzen vorweisen. Unter Anderem standen sie mehrmals auf der Bühne der ORF Show „Die Große Chance“, bei der sie im Finale den fünften Platz erlangt haben. Hier wurden sie von hunderttausenden Menschen gehört und nutzten erfolgreich die Chance, viele Anhänger für sich zu gewinnen und zu begeistern. Mit ihrem authentischen Sound haben sie nicht nur alteingesessene Fans des Genres begeistert, Bassist Can resümiert treffend “Wir geben den Alten was sie hatten und den Jungen was sie nie kannten”. Kein Wunder also, dass ihre vor kurzem bei Sony Music veröffentlichte EP How Much Is A Mile bei iTunes innerhalb nur eines Tages an die Spitze der Charts geklettert ist und die gleichnamige Single #8 der österreichischen Charts erreichen konnte!


19.12.2013: Die ersten sechs von 50 Künstlern für das 25. Szene Openair!

 

Hier findet ihr das bisher bestätigte Line-Up für das 25. SZENE OPENAIR vom 31.07. – 02.08.2014 am Alten Rhein in Lustenau:

AIRBOURNE + SCHANDMAUL + ESKIMO CALLBOY + F.O.O.L. + 65DAYSOFSTATIC + CLAIRE + uvm.

 

AIRBOURNE (AU) – Inspiriert von Bands wie Judas Priest, Thin Lizzy, Angel City, Rose Tattoo, AC/DC und Motörhead, halten AIRBOURNE die australische Rock’n’Roll-Flagge seit 2003 hoch. Bis heute haben sie sich zahlreiche Fans und Awards erspielt. Die vier Jungs kommen aus einem kleinen Küstenort namens Warnambool im Südwesten Australiens. Einer Arbeiterstadt, von der ausgehend sie sich über die Jahre einen respektablen Ruf als Rock’n’Roll Band erspielt haben. Wer AIRBOURNE einmal live gesehen hat, der kommt immer wieder zu den Shows. „We want to become that band that, people hear the name, and they know that they’ll have a good time at the show,” sagt Frontmann und Leadgitarrist Joel O’Keeffe. “They know what they’re going to get. They‘re going to get rock and roll, and it’s going to be loud, and they’ll leave the concert with their ears ringing.” Mit AIRBOURNE kommt grundsolider, verwurzelter Rock auf die Szene Openair-Bühne. www.airbournerock.com

SCHANDMAUL (DE) – In den letzten 12 Jahren hat sich die Band aus München mit ihrem Mittelalter-Folk-Rock in die Riege der erfolgreichsten, deutschen Rockacts gespielt. Dies dokumentieren einstellige Top Ten – Platzierungen, wochenlange Chartperformances (z.B. 15 Wochen mit dem letzten Studioalbum „Anderswelt“), ausverkaufte Tourneen, über eine halbe Million verkaufte Bild- und Tonträger und ein einzigartiger Jubiläumsevent vor vielen Tausend Zuschauern im Münchner Zenith 2008. 2013 feierten sie 15 Jahre SCHANDMAUL, 15 Jahre Bandgeschichte, 15 Jahre musikalisches Wirken mit viel Herzblut, 15 Jahre Freundschaft und gemeinsames Arbeiten und 15 Jahre Spielfreude. Anfang des Jahres 2014 erscheint ihre neue Platte und SCHANDMAUL gehen auf „Unendlich“-Tour, die sie auch nach Lustenau an den Alten Rhein führen wird.www.schandmaul.de

ESKIMO CALLBOY (DE) – Im März 2012 veröffentlichte die vieldiskutierte Band das Debütalbum „Bury Me InVegas“. Schon die Single „Is Anyone Up“ schlug ein wie eine Bombe und avanciert zum Top-Hit. In den darauffolgenden Monaten tourten ESKIMO CALLBOY um die ganze Welt und stürmten die Bühnen fast aller wichtigen Open Air Festivals. Mit ihrem Zweitling präsentieren sich Eskimo Callboy deutlich weiterentwickelt, ihr Sound vermengt reichlich tanzbare Riffs, zu einem explosiven und eingängigen Gebräu, das mit fiesen Breakdowns und tiefen Shouts garniert wird. Der Zuhörer wird von der einen auf die andere Sekunde vom glitzernden Disco-Dancefloor direkt in einen schweißtriefenden Moshpit katapultiert, während er sich im nächsten Moment im Nachtclub einen weiteren hochprozentigen Shot an der Bar abholt. Mit all ihrer Energie werden sie das 25. Szene Openair aufmischen. www.eskimocallboy.com

F.O.O.L. (SE) – Electro, Dubstep, Nudisco und Progressive vom Feinsten mit F.O.O.L. Mit dem Debut im Jahr 2009 hat sich Rasmus Hermansen den Kunstnamen zu Herzen genommen: FUCK OUR ORDINARY LIVES. Mit seinem ganz und gar nicht gewöhnlichen Stil ist er an die Spitze der Szene gelangt und hat zehntausende Fans auf der ganzen Welt gewonnen. Mit massivem Support der Electronic Music Blogosphäre seit dem gratis Internet-Release seiner Debut EP „Ashy Diamond Lungs“ wurde er zu einem neuen Fixstern der am Himmel tanzt. Sein Sound ist unerbittlich und die Live-Shows hochenergetisch, was er beim 25. Szene Openair einmal mehr beweisen wird. www.facebook.com/Foolmusic65

DAYSOFSTATIC (GB) – Die vier Jungs aus Sheffield, Großbritannien betreiben mit 65DAYSOFSTATIC (oder kurz 65DOS) eine Band, die ganz ohne Gesang auskommt. Ihr instrumentaler Math-Rock und Postrock verbindet harte, progressive, gitarrenlastige Musik mit einem gesampelten Off-Beat-Schlagzeug im Stil von Aphex Twin. Sie sind schon seit 2001 aktiv und haben mit „Wild Light“ 2013 ihr siebtes Studioalbum veröffentlicht. Für die Plattenpromo wurden nun erste UK-Dates bekannt gegeben und ein HD-Video zur ersten Single „Prisms“ ins Netz gestellt. Aber auch ihre Live-Shows sind packend, wie sie gerade auf einer Tour durch die U.S. und Kanada bewiesen haben. 65DAYSOFSTATIC ist Sound für Rocker, Checker und die, die es noch werden. www.65daysofstatic.com

CLAIRE (DE) – Claire haben mit ihrem Debütalbum „The Great Escape“ einen solchen musikalischen Begleiter erschaffen; einen verspielten Soundtrack für sämtliche Unwägbarkeiten im Hier und Jetzt; einen fantasievoll vertonten Fluchthelfer aus den fiesen Fängen des alltäglichen Lebens. Der Ursprung der fünfköpfigen Band liegt in München. Ihren musikalischen Mix aus Post-Pop, Indie und Elektro bezeichnet die Band gerne als Neon-Pop. Und so liegen in den Harmonien der 13 Songs auf „The Great Escape“ Kontraste und Farben verborgen. Mit ihrem Debütalbum haben Claire ein musikalisches Ausrufezeichen gesetzt, das das Ende popmusikalischer Beliebigkeit bedeutet; einen Fluchtpunkt gesetzt, der zum Ausgangspunkt wird. Für die Musik. Für Pop. Für Claire. Live beim 25. Szene Openair in Lustenau. www.claireofficial.com

Jegliche Programmänderungen vorbehalten.


12.12.2013: „Die große Chance“-Sieger THOMAS DAVID im Carinisaal


Samstag, 26. April 2014
Einlass: 20 Uhr, Beginn 21 Uhr

THOMAS DAVID sieht vielleicht auf den ersten Blick aus wie ein weiterer Singer/Songwriter, aber wenn man erst mal aufmerksam hingehört hat, seine ausdrucksstarke Stimme und ein simpler Akustik-Sound, ist man wie gefangen. In seinen intimen Live-Shows mischt er sein sonniges Gemüt mit ernster Musik und stellt eine sympathische Verbindung mit dem Publikum her.So konnte er auch bei der ORF-Castingshow „Die große Chance“ überzeugen und ging als großer Sieger hervor. Mit seinem Song „Able“ sang er sich ganz nach vorne und ist seitdem auch in den heimischen Charts vertreten. Nun kommt sein Debutalbum auf den Markt, das den Titel seiner Hit-Single trägt. „Able steht für: Du selbst hast es in der Hand! Das Schicksal macht eh was es will aber es liegt an dir etwas draus zu machen. An dir und niemand anderem“, sagt THOMAS DAVID und im Grunde liefert er damit die perfekte Beschreibung seiner Musik und seiner Gedanken als Singer/Songwriter.


10.12.2013: CATASTROPHE & CURE ebenfalls am 01. Februar im Carinisaal


Samstag, 01. Februar 2014
Einlass: 20 Uhr, Beginn 21 Uhr

CATASTROPHE & CURE ist im Herbst 2012 der FM4-Hit „Shipwreck“ „passiert“ – und das völlig unabhängig von honorigen Labels, Vertrieben und großen Unterstützern. Bis zu einem FM4 Award im Zuge der Amadeus Austrian Music Awards hat es die Band mittlerweile geschafft – von Platz 2 der Charts des Radiosenders, der „Sound Selection“-Platzierung, der Auszeichnung als „FM4 Soundpark des Monats“ und dem Dauerairplay ganz zu schweigen. Sie erweitern das Line-Up am 01. Februar und spielen gemeinsam mit EZRA FURMAN & THE BOY-FRIENDS im Carinisal Lustenau.


02.12.2013: EZRA FURMAN & THE BOY-FRIENDS im Carinisaal!


Samstag, 01. Februar 2014
Einlass: 20 Uhr, Beginn 21 Uhr

Mit dem neuen Album und der Tour kann man einen EZRA FURMAN erleben, der sich entwickelt hat. War seine Musik früher noch düsterer Wohnzimmer-Pop und wunderschöne Balladen, kehrt er nun stilvolle, bunte und die Pulsfrequenz beschleunigende Rock-Provokationen heraus und zaubert eine faszinierende Auswahl legendärer Vintage-Styles zusammen. Aufgenommen wurde mit den Mitgliedern seiner regelmäßigen Tourband THE BOYFRIENDS. EZRA hat sich wieder einmal neu erfunden, das präsentiert er am 1. Februar im Carinisaal Lustenau.


24.11.2013: Earlybird-Tickets fürs 25. Szene Openair erhältlich!

Ab 25. November ist eine limitierte Anzahl von Earlybird Tickets verfügbar! Der Preis für die 3 Tagestickets beträgt 48€ regulär und mit Volksbank Aktivcardermäßigung 45€ inklusive Camping, Gratis Öffis in Vorarlberg, zzgl. Vorverkaufsgebühren!

Nur erhältlich bis die ersten Bands angekündigt werden oder das Kontingent erschöpft ist!


06.11.2013: Termin für das 25. Szene Openair 2014

Der Termin der Jubiläumsausgabe des Szene Openairs steht fest:
25. SZENE OPENAIR von 31. Juli bis 02. August 2014.


04.11.2013: CRYSSIS, die Band vom Die Toten Hosen-Schlagzeuger

Freitag, 17. Jänner 2014, Carinisaal Lustenau
Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

Dick York traf Vom Ritchie 1981 in Basildon, Essex (England), als sie beide bereits in überregional bekannten Bands spielten. Zusammen gründeten sie ihre erste gemeinsame Band „Cry Dyann“, die recht schnell durch eingängige Pop Punk Songs als heißer Newcomer gehandelt wurde. Knapp dreißig Jahre später haben die beiden sich unter dem neuen Namen CRYSSIS reformierten. Gemeinsam leben sie ihre Liebe für laute Gitarren, gepaart mit eingängigen Melodien, auf dem frisch eingespielten Album „Kursaal Nights“ aus.


28.10.2013: THE CRASHED ‘N’ SPOUTS-Carini Revival

Aftershow-Party mit den BUNKER DJ’s

Freitag, 27. Dezember 2013
Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr
Carinisaal Lustenau

Tickets um 5,- EUR an der Abendkassa erhältlich!

Viele können sich noch an diese längst vergangenen Zeiten erinnern, als “CRASHED” mit Ihren Rock-Cover-Songs die Bühne des Carinisaals rockten. Auch die Rock & Roll Combo “THE SPOUTS” machte zu jener Zeit ihre ersten Bühnenerfahrungen im Carini. Die Stimmung war on top und volles Haus war garantiert, wenn diese beiden Bands loslegten. Und jetzt, viele Jahre später, lassen wir noch einmal diese glorreiche Zeit aufleben mit dem unvergleichlichen Crashed’N'Spouts-Carini-Revival. Als Special-Guests zu diesem ohnehin schon speziellen Event präsentieren wir euch die BUNKER-DJs. Sie werden bei der After-Show-Party für ordentlich Stimmung sorgen. Also, ihr Headbanger von damals, und auch ihr Nachwuchsrocker von heute, streicht euch den 27.12.2013 dick im Kalender an und freut euch auf einen unvergesslichen Abend. Long live rock and roll!


16.10.2013: ALIN COEN BAND auf Siegeszug

Fürs Studium kam die Sängerin ALIN COEN nach Weimar, wo sie vor etwa fünf Jahren zum ersten Mal ihre Band traf. Die drei Jungs – Jan Frisch an der Gitarre, Philipp Martin am Bass und Fabian Stevens am Schlagzeug – vermochten es einen musikalischen Raum aufzuspannen für die warme Stimme von ALIN COEN und so die einfühlsamen Balladen der jungen Singer-/Songwriterin zu veredeln.

Der Albumtitel „We’re Not The Ones We Thought We Were“ ihrer aktuellen Platte kann als Statement eines ganzen Lebensgefühls gelesen werden. Die neuen Songs treffen am Samstag, den 08. März 2014 im Carinisaal Lustenau auf Herz und Verstand einer Generation, die sich noch finden will und stetig auf der Suche ist.

Tickets und Infos unter www.szene.cc


14.10.2013: BILDERBUCH für Dezember im Carinisaal bestätigt

Gelber Lack, heißer Motor, 70 PS – das ist “Maschin” von BILDERBUCH

Noch vor seinem Release pimpt sich das brandneue Ding der vier jungen Wiener in die Top 5 der iTunes Album Charts. Das Schaumweinbad im Sommersmasher “Plansch” hat die Poren geöffnet für noch mehr großspurigen, auto-getuneten Luxus. “Willst du meine Frau werden?” Yeah! “Dann kauf ich uns ein Haus aus Gold und Perlmutt.” Erhabene Schroffheit, Dopeness, poliertes Sexappeal! Cruisen wir gen Maximalismus! Wer Maschin liebt, liebt sich selbst! BILDERBUCH präsentieren ihre neue Single „Maschin“ am Samstag, 14. Dezember 2013 im Carinisaal Lustenau mit einem Livekonzert.

Tickets und Infos unter www.szene.cc


07.10.2013: Szene präsentiert abwechslungsreiches Herbstprogramm

Szene Lustenau-Programm im Herbst 2013:

KILBIFÄSCHT / Samstag, 12. Oktober
EVERY NOISE HAS A VOICE / Freitag, 18. Oktober
MOTHER’S CAKE & MILK+ / Freitag, 25. Oktober
GIN GA +GRISSKRAM / Samstag, 26. Oktober
WEEKEND +PERSTEASE & FIST / Samstag, 02. November
EXCUSE ME MOSES / Freitag, 15. November

Das traditionelle KILBIFÄSCHT in der Jahnturnhalle findet heuer am 12. Oktober statt. EVERY NOISE HAS A VOICE ist ein Charity Event mit THE FREE DROPS, BOYS FROM LITTLE EDEN und EXPERIENCE am 18. Oktober im Carinisaal. Eintritt: Freiwillige Spende zugunsten von 4 Pfoten. MOTHER’S CAKE überzeugten auf dem Red Bull Brandwagen beim Szene Openair. MILK+ spielten 2009 auf der Main Stage, ihr neues Album brachte ihnen eine Doppelseite im Visions. Beide gemeinsam gestalten den 25. Oktober im Carinisaal. GIN GA aus Österreich und England kennt man von FM4, am 26. Oktober ebenfalls im Carinisaal. WEEKEND kommt gemeinsam mit PERSTEASY & FIST am 02. November in den Carinisaal. Zur langen Nacht der Musik kommen EXCUSE ME MOSES bei freiem Eintritt nach Lustenau.

Tickets und Infos unter www.szene.cc


03.08.2013: Internationale und österreichische Headliner

Foto: Mike Siblik

Mit harten Tönen erklang der Weckruf zum dritten Festivaltag des 24. Szene Openairs. Die Vorarlberger Hardcoreband EL CAMINO CAR CRASH eröffnete mittags die Mainstage, mit MAD BUT TRUE und I.O.N.U ging es in härterer Manier weiter. Als Kontrast präsentierten MINDS GARDEN Psychedelic Rock aus der Westprovinz. Die Workshop-Bands STYLE OF MUSIC und RIOT WAVES des Lustenauer Jazzseminars bespielten die Newcomer Stage im Mohrenzirkus.

Das humoristische Integrationswunder MÜSLÜM lieferte eine live Gruppentherapie mit Süpervitamin an diesem sonnigen Nachmittag und eröffnete damit den multikulturellen Abschnitt des 24. Szene Openairs. RUSSKAJA tanzten mit ihrem Ost-Polka-Feuerwerk einen kollektiven Kasatchok. Der Südafrikaner BRENDAN ADAMS präsentierte kosmopolitischen Cape Town-Folk. Die schwedischen Metal-Urgesteine DARK TRANQUILLITY brachten mit 20 Jahren jede Menge Erfahrung auf die Bühne. EFFI zeigte seinen umfangreichen musikalischen Radius mit starker Band im Hintergrund, alles Made In Austria. Das warme Sommergewitter brachte eine angenehme Abkühlung in diese heißen Festivaltage.

KRAFTKLUB erinnerten an ihren Auftritt im Dornbirner Conrad Sohm im vergangenen Jahr und waren heuer auf dem Szene Openair für viele ein persönlicher Headliner. Dem Raptrio DOPE D.O.D aus den Niederlanden mit englischen und afrikanischen Wurzeln flogen alle Hände zu, während sie ihren rohen hardcore Hip Hop als Headliner im Zirkuszelt auf die Leute los ließen. Höhepunkt des Abends waren die mehrfachen Amadeus-Gewinner PAROV STELAR BAND, was auf dem ganzen Gelände mit ausgelassenem Tanz gefeiert wurde. GRISSKRAM konnte sein Handwerk mitten im Headlinerprogramm präsentieren. Somit waren auch an diesem Tag wieder zahlreiche regionale Künstler im Line-Up. Als Latenight-Headliner hielt die elfköpfige schwedische Livebombe HOFFMAESTRO die Tanzlaune der Crowd auf Anschlag mit einem Genremix, den sie selbst skank-a-tronicpunkadelica nennen. Das 24. Szene Openair erlebte ein würdiges Finale. Zuletzt wurde zu STEREO NERDS im Zirkuszelt und zur K-SHAKE ALTERNATIVE DJ CREW in der Rockcity ausgetanzt.


03.08.2013: Programmänderung

DUMME JUNGS haben aufgrund von Flugverspätung abgesagt!
STEREO NERDS spielen ein doppeltes Set!
Wir bedauern das sehr und bitten um Verständnis.


02.08.2013 – Konzerthighlights und Badespaß am zweiten Tag

Deichkind beim 24. Szene OpenairFoto: Pete Ionian

Der zweite Tag des 24. Szene Openairs in Lustenau brachte überzeugende Konzerte und erfrischenden Badespaß am alten Rhein. Der Tag wurde von insgesamt fünf Bands aus dem Finale des Conrad Sohm Talentewettbewerbes begonnen. THE FREE DROPS, THE BÄNKER, AMPLITUNE, DEXICO und die Talente-Sieger HIGH HEEP setzten auf den beiden Bühnen des 24. Szene Openairs ein starkes Zeichen des regionalen, musikalischen Nachwuchses rund um den Rhein. Die Montafoner Minirocker KLONK feierten eine große, rotzfreche Wiederkunft. In druckvoll, rockigen Tönen präsentierten sich auch die Neueinsteiger THE GRAND VOICE aus Vorarlberg. Mit dieser Fülle an Nachwuchsbands wurde ein Grundstatut des Kultur- und Jugendvereins Szene Lustenau erfüllt, nämlich die ganze Vielfalt der alternativen Musikszene Vorarlbergs auf die Openair-Bühnen zu bringen.

Aber auch die internationalen Bands fühlten sich auf dem 24. Szene Openair wie zuhause. RAINER VON VIELEN war nur einer von Vielen, der Heute das traumhafte Wetter für ein Bad im Alten Rhein nutzten. Auf der Bühne luden er und seine Band zum emotionalen Steilwandklettern ein. Die BROILERS ließen es sich nicht nehmen, am Nachmittag durchs Campinggelände zu flanieren und mit den Fans zu reden. Live haben sie es geschafft, auch alle die sie zum ersten Mal hörten dazu zu bringen, sie wiedersehen zu wollen. Den Druck erhöhte danach die österreichische Rockband EXCUSE ME MOSES. Die Estländer EWERT AND THE TWO DRAGONS steckten zwar im Stau aber 17TH BOULEVARD erklärten sich bereit, einen Spielplatz früher aufzutreten. Als der Berliner Rapper PRINZ PI dann die Bühne betrat, kam die Alternative zum Mainstream der Hip Hop Szene aufs Parkett. Mit seinen Hymnen drückte er das Lebensgefühl der urbanen Jugend aus und wurde begeistert gefeiert. Im November kann man übrigens eine Soloshow von ihm im Dornbirner Conrad Sohm.

Dann kamen DEICHKIND, die aus gutem Grund ganz oben im Line-Up standen. Die schrägen Vögel aus Hamburg lieferten magischen Bühnenzauber mit rotierenden Projektionen, Objekten die sich gegen alle Gesetze der Physik selbständig bewegten, einer Crowdbootfahrt und generell euphorisierender Totalverwirrung mit Beat, die in einer ekstatischen Party ausuferte. Dieses Hochgefühl übernahmen KLANGKARUSSELL, um die Stimmung auf einen weiteren Höhepunkt zu treiben. Jetzt wird noch mit voller Energie getanzt zu hochkarätigen DJ-Acts wie DANNY BYRD + DYNAMITE MC, F4TR4XX + MONKEY von Low-Cut und der K-SHAKE ALTERNATIVE DJ CREW. Jedem Anwesenden wurde heute Abend ein unvergessliches Erlebnis geschenkt. Auch Morgen noch kann man mit musikalischen Highlights und kulturellen Jokern rechnen. Restkarten für den letzten Szene-Abend dieses Jahres sind an der Abendkassa erhältlich.


02.08.2013 Ewert And The Two Dragon tauschen Slot mit 17th Boulevard

EWERT AND THE TWO DRAGONS stecken im Stau fest, deshalb tauschen sie den Slot mit 17TH BOULEVARD. Hier die neuen Spielzeiten:

21:05 Uhr – 17th Boulevard
23:30 Uhr – Ewert And The Two Dragons

Die Autogrammstunde von 17th Boulevard findet im Anschluss an ihren Auftritt um 22 Uhr bei der Rockcity statt.


01.08.2013 – Beste Festivalbedingungen zum Auftakt des 24. Szene Openairs

Foto: Matthias Rhomberg

Das 24. Szene Openair hat heute bei besten Festivalbedingungen eröffnet. Manche Festivalbesucher warteten schon seit dem Vormittag, um die schönsten Campingplätze auf dem Gelände am Alten Rhein zu ergattern. Auch heuer erfreute sich dabei das Paradiescamping bester Beliebtheit. Die Temperaturen kletterten tagsüber auf knapp 30 Grad, da kam für viele eine erfrischende Abkühlung „im alta Rhi“ gerade recht.

Das Festivalprogramm eröffneten The Yellow Riffs, die Erfolgsband der Musikschule Rankweil, die bereits beim Conrad Sohm Talente Wettbewerb überzeugen konnte. Die nächsten Regionalhelden im Programm waren Experience, die ihre neue EP „Squaring The Circle“ präsentierten. Fiva & das Phantom Orchester waren der erste Headliner und die Münchner Rapperin hat bewiesen, dass die Stadt ihr gehört. Tonbandgerät brachten pure jugendliche Energie auf die Newcomerstage im Mohrenzirkus. Die Gäste auf dem Campingplatz freuten sich über ein Konzert vor der Haustüre, als Mother’s Cake auf dem Red Bull Brandwagen am Campingplatz los legten. Der begnadete Beobachter Bosse schaffte es, seine feinsinnigen Geschichten aus dem Leben live als Kopfkino in die Szene Fans zu pflanzen. Anschließend auf der Bühne im Zirkuszelt bewies Chakuza warum er zu den überzeugendsten Hand-, bzw. Mundwerkern der österreichischen Hip Hop Szene zählt. Seine emotionalen Songs aus einer Epoche der Prüfungen schafften es trotz ihrer inhaltlichen Schwere, das Publikum mitzureißen. Der heuer massiv vergrößerte Mohrenzirkus hat dafür die optimale Kulisse geboten. Nach Sonnenuntergang geigten die US-Amerikaner Yellowcard so richtig auf. Headliner des ersten Abends waren Archive aus London. Das Künstlerkollektiv erschuf außergewöhnliche Klangwelten zwischen Rock und Electro, in denen das Publikum einen ekstatischen Trance-Zustand erleben konnte. Zum Abschluss wurde im Rockzelt beim Hirti und in der Mohrenzirkus Clubnight zu Jamaica By Bus featuring Invasion Sound in die Nacht getanzt.

Der Eröffnungstag des 24. Szene Openairs hat vor allem durch ausgelassene, sonnengetränkte Stimmung und ein abwechslungsreiches kulturelles Programm bestochen, das mit sehr viel Feeling daher kam. Die nächsten beiden Festivaltage locken mit tanzbaren Headlinern wie Deichkind, Parov Stelar Band, Kraftklub, Prinz Pi, Klangkarussell und vielen mehr. Resttickets sind noch an der Abendkassa oder hier erhältlich!


31.07.2013 – Gratis Tickets!

Wer kurzfristig oder als Gast das 24. Szene Openair besucht kann mit diesem Ticket kostenlos mit Bus, Bahn und Shuttlebus anreisen. Einfach ausdrucken, ausfüllen und losfahren.

Es sind noch Karten an der Abendkassa erhältlich.

29.07.2013 – Mother’s Cake beim 24. Szene Openair!

MOTHER´S CAKE haben zwei Konzerte beim 24. Szene Openair auf dem Red Bull Brandwagen zugesagt!
Auftrittszeiten: Donnerstag 1. August 19.20 Uhr & Freitag 2. August 15.10 Uhr


24.07.2013 – Das Szene Pfiff ist da!

Einfach Gutscheine ausdrucken und beim Festivalmarkt am Campingplatz fein gekühltes Bier/Radler oder Mineralwasser abholen statt warme Bierdosen schleppen!

Den Gutschein gibt es hier!


23.07.2013 – Die gemeinsame App vom Szene Openair + Conrad Sohm ist da!

Alle nützlichen Infos zu Programm, Konzertterminen und News auf Android und Iphone.
Suchbegriffe: Szene bzw. Sohm
Die App ist natürlich kostenlos.

 

19.07.2013 – VIP Tickets sind restlos ausverkauft!

Festival- und Tagespässe sind derzeit noch bei allen Vorverkaufstellen erhältlich.


15.07.2013 – Das Programm für dieses Jahr!

 


12.06.2013 – Sensation für alle Schüler und Lehrlinge!

Wir schicken euch aufs SZENE OPENAIR FERIENLAGER!

 

Gemeinsam mit der Volksbank Vorarlberg laden wir eine ganze Klasse zum 24. Szene Openair ein.

Die Gewinnerklasse erhält VIP Festivalpässe, einen eigenen Campingbereich, Getränkevorrat, ein VIP-Dinner und eine Backstage-Führung – und das wirklich für alle Schüler/Lehrlinge der Klasse!

Was ihr dafür tun müsst:
Sendet uns euer verrücktestes Festival-Klassenfoto. Egal ob zum Beispiel mit Badedress, Gummistiefeln, Zelt oder ganz einfach in eurem Klassenzimmer – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Einsendungen bis 20. Juni 2013 per E-Mail an ferienlager@szene-lustenau.at. Teilnahmeberechtigt sind Klassen aus dem In- und Ausland! Die Gewinner werden durch ein Facebook-Voting ermittelt.


05.06.2013 – Archive sind als neuer Headliner bestätigt!


04.06.2013 – As I Lay Dying müssen – wie es die Umstände nicht anders erwarten ließen – leider alle Festivaltermine absagen.

 

Orginal Statement:
To our European friends/fans,
As a result of circumstances beyond control, we regret to announce the cancellation of our currently scheduled performances for August. This is a decision we are collectively bummed and disappointed with making.
Sincerely, Jordan, Phil, Josh, and Nick

Aber es gibt auch eine gute Nachricht: Bereits morgen Mittwoch dürfen wir euch einen weiteren Headliner fürs 24. Szene Openair bekannt geben!



09.04.2013 – Neue Headliner bestätigt!

 

 

  • KRAFTKLUB
  • YELLOWCARD
  • BOSSE
  • KLANGKARUSSELL
  • HOFFMAESTRO
  • DUMME JUNGS
  • RAINER VON VIELEN
  • DOPE D.O.D.
  • MÜSLÜM
  • 17TH BOULEVARD
  • TONBANDGERÄT

 

 

Weitere Bands folgen!


14.02.2013 – Neue Bands bestätigt!

 

 

  • DEICHKIND
  • AWOLNATION
  • EWERT AND THE TWO DRAGONS

 

sind neu mit dabei!

Weitere Bands folgen.

Update 19.06.2013:

Awolnation haben in Europa leider ein paar Auftritte abgesagt – darunter auch das Szene Openair.
Statement der Band: Due to unforeseen scheduling conflicts, AWOLNATION is very sorry having to cancel their appearance on Szene Open Air. The band is very sorry.

Als Ersatz wurden Archive und die Broilers veröffentlicht.

 


01.02.2013 – Klimaschutz auf dem Szene Openair – wir rufen zur Mithilfe auf!

Bereits seit vielen Jahren bemühen wir uns um eine möglichst nachhaltige Organisation. Wir wollen uns allerdings nicht auf der Klima:aktiv Auszeichung und den erreichten Klimaschutzpreisen ausruhen. Heuer streben wir gar die Zertifizierung mit dem österreichischen Umweltzeichen an.
Vorschläge zur Verbesserung der Nachhaltigkeit sind sehr willkommen!
Bitte Email an info@szene-lustenau.at

Umsetzbare Ideen werden mit einer Backstageführung und VIP Tickets belohnt!


20.12.2012 – Erste Bands bestätigt!

 

Als kleines Weihnachtsgeschenk an die treuen Szene Fans präsentieren wir heute die ersten fünf (von gut 50!) Programmpunkten des 24. Volksbank Vorarlberg Szene Openairs (1. – 3. August 2013).

Zeit, den Weihnachtsstress mal kurz auszublenden und sich über folgende Bands zu freuen:

PAROV STELAR BAND
AS I LAY DYING
RUSSKAJA
FIVA & DAS PHANTOM ORCHESTER
PRINZ PI

Dies ist natürlich nur ein erster Vorgeschmack auf die Programmvielfalt, es sind noch viele weitere ebenso großartige Rock- und Electro-Acts zu erwarten!

Mehr Infos zu den Acts gibt’s hier.


19.12.2012 – Earlybird Tickets sind restlos ausverkauft!

 

Die ersten Bands werden in Kürze bekannt gegeben.


15.11.2012 – Ab sofort sind stark vergünstigte Earlybird Tickets erhältlich!

Nur solange der Vorrat reicht oder wir die ersten Bands präsentieren. Hier gehts zu den Tickets!


11.11.2012 – Das Datum ist fixiert!

Das 24. Szene Openair findet von 1. bis 3. August 2013 am Alten Rhein in Lustenaus statt.

Earlybird Tickets sind in Kürze erhältlich.


09.10.2012 – Das Herbstprogramm der Szene Lustenau auf einen Blick

Philipp Poisel

Kilbifäscht – 13. Oktober, Jahnturnhalle Lustenau
Sizarr (Support: Missent To Denmark) – 20. Oktober, Carinisaal Lustenau
Caspian (Support: Leech) – 1. November, Carinisaal Lustenau
Boy Omega (Support: Lakeside Runners) – 16. November, Carinisaal Lustenau
Philipp Poisel (Support: Florian Ostertag) – 17. November, Carinisaal Lustenau
Lange Nacht der Musik auf PBH Club und Atomique/ P.tah/ Con – 23. November, Carinisaal Lustenau (Eintritt frei!)

SIZARR haben uns bereits beim Szene Openair begeistert, jetzt kommen sie mit ihrem Debütalbum „psycho boy happy“ zurück nach Lustenau. Ambitionierte Mischung aus Elektro, Hip Hop und Rock. Absolut hip und the next big thing!

Das Bostoner Klang Kollektiv CASPIAN ist in der Lage auch ohne Melodie führenden Gesang fesselnde Songs zu schreiben, die auch als solche verstanden werden können. Für Freunde von: Explosions In The Sky, Mogwai, Pelican, This Will Destroy You.

BOY OMEGA’s einzigartiger Popsound ist gleichzeitig fragil, dynamisch und rückhaltlos. Sein neues Album “Night Vision” ist ein ehrgeiziges und handgemachtes Album. Manchmal klingt es gar so, als würden die Flaming Lips eine nächtliche Party mit Radiohead und The Cocteau Twins feiern. ”Sollte man gesehen haben” – The Independent.

Seine Lieder, ein paar Instrumente im Gepäck und das ist es – ungefilterte Songs des Sänger und Poeten PHILIPP POISEL. Mit dabei mit eigenem Programm: sein Bandkollege Florian Ostertag. Zwei Musiker also auf Solo Tour. Zusammen. Wenn es draußen kalt ist, wird’s drinnen mit den beiden richtig gemütlich.

PBH CLUB - der TANZBARste Club des Landes ist zurück. Die Devise lautet: Wo PBH Club – da Party! Ska Punk Rock goes Disko-Elektro. Bei dieser Musik kann niemand ruhig stehen bleiben! Die lange Nacht der Musik im Carinisaal – und das bei freiem Eintritt.


04.08.2012 – Ein gebührendes Finale

Baseballs @ Szene Openair 2012Der große Finaltag der 23. Auflage des Szene Openairs wurde von der Ländle Metal-Formation No.Sar eingeläutet. Der ideale Sound, um auch die letzten Langschläfer aus ihren Zelten zu locken.

Der nachfolgende Nachmittag hat ein Highlight nach dem anderen geboten. Egal ob man die mitreissende Show von Molotov aus Mexiko, den filigran arrangierten Pop von Boy oder die Klänge von Nada Surf revuepassieren lässt – jeder Act war einzigartig und bot das ideale Programm für die Festivalgäste.

Den Abend hat der Rapper Casper eingeläutet. Mit beeindruckenden Texten und einer energiegeladenen Show hat der sympathische Deutsche das Publikum von der ersten Sekunde an in seinen Bann gezogen. Daran konnten auch die kurzen, jedoch heftigen Regengüsse nichts ändern. Casper hat angesagt und das Publikum reagierte euphorisch. Eine Show, die dem Szene Openair alle Ehre gemacht hat.

Den Höhepunkt des Abends boten die drei Jung von The Baseballs. Auch hier was das Publikum keinen Moment still – im Gegenteil. Kaum war der erste Takt eines Songs angestimmt, sangen die Festivalbesucher aus Leibeskräften mit. Genau die Stimmung, die auf einem Openair entstehen sollte.

Late-Night Headliner Stahlzeit boten dem Publikum nicht nur Rammstein, sondern auch eine gigantische Pyrotechnik-Show. Eine Komposition für Ohren und das Auge von der ersten bis zur letzten Sekunde.

Und weil man eben nicht aufhören sollte, wenn es am Schönsten ist, haben die DJ-Formationen Conrad Sohm Wildbach Resident Night feat. Wildculture und die K-Shake Alternative DJ Crew ein wunderbares Szene Openair gebührend ausklingen lassen.

Das Team der Szene freut sich bereits jetzt auf die 24. Auflage dieses einzigartigen Festivals am Alten Rhein und bedankt sich bei allen Besuchern fürs Kommen.

 


03.08.2012 – Große Kaliber am 2. Festivaltag

Szene Open Air 2012 - The SubwaysKaum sind die letzten Festivaljünger friedlich in ihren Zelten eingeschlafen, haben bereits die ersten Bands den zweiten Tag am Alten Rhein eingeläutet. Durch die musikalischen Klänge auf der Mainstage hat sich das Kerngelände schnell gefüllt und spätestens beim Auftritt der Crystal Fighters war das Publikum vor Euphorie nicht mehr zu stoppen.

So ging es im Programm dann auch munter weiter. Der Frontman der Metal-Formation Heaven Shall Burn sang sich fast die Seele aus dem Leib und begeisterte damit das Publikum restlos. Aber nicht nur diese Jungs haben begeistert, sondern auch die Workshopbands des Jazzseminars Lustenau, die auf der Talentebühne im Mohrenzirkus ihr Können unter Beweis gestellt haben.

Auf Clueso & Band, The Subways, Fii und Bonaparte haben viele Festivalbesucher den ganzen Tag gewartet. Wer von den Vieren die bessere Show geboten hat, müssen wohl die Besucher selbst entscheiden. Alle haben die Menge zum Toben gebracht, egal ob mit elektronischen Klängen, Gitarre, Schlagzeug oder der eigenen Stimme. Ein Abendprogramm eben, das beispielhaft für das breite Spektrum des Szene Openairs ist.

Schon jetzt bereitet sich das Szene-Team auf den morgigen Festivaltag vor, der laut Wetterbericht Sonnenschein und laut Line-Up ein hochkarätiges Programm bringen wird. Der Tag startet bereits um 12:30 Uhr mit der meistgelobtesten Newcomer-Metalband Vorarlbergs – NO.SAR. Weiters darf man sich auf Bands wie The Baseballs, Casper, Nada Surf oder Boy freuen.

Resttickets für den Samstag sind noch an den Kassen am Haupteingang erhältlich.

Zur Bildergalerie

 


02.08.2012 – Traumstart bei Traumwetter

Jennifer Rostock BY MATTHIAS RHOMBERGPünktlich um 16:00 Uhr hat das Volksbank Vorarlberg Szene Openair am Alten Rhein seine Pforten bereits zum 23igsten Mal geöffnet. Bei bestem Festivalwetter haben sich zahlreiche Musikbegeisterte auf dem Campingplatz häuslich eingerichtet und die Umgebung erkundet.

Den Auftakt in ein hochkarätiges Wochenende hat der neue Szene Festivalspeaker, Alexander Klebot – besser bekannt als Keee – gemacht. Kurz, knackig und mit Charme hat er die Eröffnungsband des Wochenendes – die Lakeside Runners – angekündigt und allen Besuchern ein unvergessliches Wochenende gewünscht. Kaum hat die Schweizer Formation die ersten Takte angestimmt, pilgerten die Camper in Scharen vor die Mainstage, um die geniale Kombination aus deutschem Indie und Sonnenschein zu genießen.

Die Fans von Marsimoto haben den Himmel bereits am frühen Abend in grünen Nebel gehüllt – passend zur Bühnenshow und den auffälligen Outfits der deutschen Formation. Der Rapper hat es geschafft, auch die allerletzten Camper direkt aus ihren Zelten vor die Bühne zu locken. Ebenfalls aufgefallen sind auch Jennifer Rostock. Die mit zahlreichen Tatoos geschmückte Frontfrau sorgte sowohl gesanglich als auch mit ihrer Show für grosses Aufsehen. Musik – nicht nur zum Anhören, sondern auch zum Mitmachen. Eine geniale Kombination, die die Besucher zum Toben brachte.

Aber nicht nur auf der Hauptbühne spielte es sich musikalisch ab. Auf der Newcomerstage im Mohrenzirkus performten M.corvin, Any Major Dude und Steaming Satellites vor einem restlos begeisterten Publikum.

Den musikalischen Höhepunkt bildete das DJ Duo Digitalism Live auf der Mainstage. Die beiden Künstler haben mit ihrem Mix aus Indie und Electro genau den Geschmack der Szenejünger getroffen und lieferten eine grandiose Liveshow.

Die anschliessende Clubnacht bot mit Mann & Klamm, den Conrad Sohm Wildbach Residents und der K-Shake Alternative DJ Crew ein Best-of der Vorarlberger Clublandschaft. Was uns zu einer Feststellung führt, die wir bereits im letzten Jahr gemacht haben: Genügend Schlaf wird eindeutig überbewertet!

Für alle, die die weiteren Highlights wie Clueso & Band, The Baseballs oder Casper nicht verpassen wollen, gibt es noch Tickets vor Ort oder direkt hier.

Zur Bildergalerie

 


31.07.2012 – Gratis Öffis für Kurzentschlossene!

Wer kurzfristig mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Szene Openair anreisen möchte, kann hier den Fahrschein downloaden und einfach ausdrucken.

Am besten fährt man zum Bahnhof Hohenems oder ins Zentrum von Lustenau und von dort mit dem kostenlosen Shuttlebus direkt zum Openair Eingang. Hier geht’s zum Shuttlebusfahrplan.

Tickets sind noch bei allen Vorverkaufsstellen und an der Abendkassa erhältlich!


Gewinne das ultimate Szene Openair Package!

Auf Facebook verlosen wir das ultimative Szene Openair Package!

  • 4 VIP Tickets mit Backstageführung
  • 2 Trails eiskaltes Szene Pfiff
  • 12 Flaschen Vöslauer Mineralwasser
  • À la carte Dinner im VIP

Es wird nur einen Gewinner geben der dann drei Freunde mitnehmen darf.

Die Aktion läuft bis morgen Mittwoch 12 Uhr!

Hier geht es zur Aktion!

 


31.07.2012 – Paradiescamping

Hinter diesem Projekt versteckt sich ein eigener, gesonderter Campingplatz für alle Besucher, die ihr Szene Openair besonders nachhaltig und rücksichtsvoll verbringen wollen. Das Prinzip ist einfach:

Jeder, der auf dem PARADIES Gelände sein Zelt aufstellt, verhält sich so, wie er das sonst in freier Natur mit gutem Hausverstand auch machen würde. Müll wird zusammen gesammelt, mit den Nachbarn rücksichtsvoll umgegangen und Lärm wird erst gar nicht produziert. Eben so, wie man es Zuhause im Garten auch gerne hätte. Und das Beste daran: Der Zugang zum PARADIES CAMPING ist für alle Besucher mit einem Festivalpass kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig. Es gibt aber nur limitierte Plätze, weshalb ein frühzeitiges Erscheinen empfohlen wird (Geländeöffnung ist Donnerstag um 16 Uhr). Wir freuen uns auf viele Stamm- und Neucamper!

 


30.07.2012 – VIP Tickets sind restlos ausverkauft!

Festival – und Tagespässe sind noch bei allen Vorverkaufsstellen erhältlich.


30.07.2012 – Geländeplan ist online!

Hier könnt ihr den Geländeplan sehen:


27.06.2012 – Die Festival App ist ab heute verfügbar!

Alle Infos und News zum 23. Szene Openair Lustenau und zur poolbar in Feldkirch auf eurem Smartphone!
Einfach downloaden und garantiert keine Autogrammstunde oder Spielzeitänderung verpassen.
Android + iPhone Suchbegriff: szeneopenair
Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Vorarlberg.
szeneopenair-app-2012

 


18.06.2012 – Sommerticket ab sofort erhältlich!

 

Das VOLKSBANK SOMMERTICKET geht in die nächste Runde! Mit dem Ticket ist man bei den beiden größten Sommerfestivals Vorarlbergs (Szene Openair und poolbar-Festival) live dabei! Das Kombiticket gilt als Szene Openair Festivalpass und für drei verschiedene frei-wählbare Events/ Konzerte beim poolbar Festival in Feldkirch. Für alle Aktivcard-Members und Volksbank-Kunden gibt es das Ticket um einen Spezialpreis von 63 Euro. Für alle, die sich noch zu einem Aktiv- oder Studentenkonto entschließen, sieht es sogar noch besser aus: Konto eröffnen und das Ticket um sagenhafte 35 Euro mit nach Hause nehmen. Nur solange der Vorrat reicht.

 


30.05.2012 – CASPER, MARSIMOTO und zahlreiche weitere Künstler bestätigt / Tagesprogramm / limitierte Tagestickets erhältlich

Neu mit dabei beim 23. Szene Openair sind:

CASPER
MARSIMOTO
SIZARR
SKEET
GIANTREE
ANY MAJOR DUDE
CONRAD SOHM WILDBACH RESIDENTS feat. BEN MONO + WILDCULTURE
MANN & KLAMM
LINKSABBIEGA
THE FREE DROPS
METAPHOR
THE CROSS
RIOT WAVES

Die große Schar an internationalen Headlinern und nationalen Newcomern mit genauem Tagesprogramm ist hier ersichtlich.

Ab sofort sind außer den bereits vielfach verkauften Festivalpässen auch im Vorverkauf vergünstigte Tagestickets erhältlich, und zwar bei folgenden Vorverkaufsstellen: Volksbanken (mit AKTIVCARD-Ermäßigung), Musikladen (Tel. 05522/41000), Oeticket, Ticketcorner, Eventim Achtung: Tagespässe werden nur in stark limitierter Anzahl ausgegeben! VIP-Pässe sollte man sich rasch sichern.

 


28.03.2012 – LineUp 2012

Es gibt einige ganz besondere Leckerbissen, die das Programm des 23. Volksbank Vorarlberg Szene Openairs (2. – 4. August 2012) erweitern – damit sieht das LineUp mit Ende März folgendermaßen aus:

DIGITALISM LIVE
THE BASEBALLS
CLUESO & BAND
NADA SURF
BONAPARTE
THE SUBWAYS
HEAVEN SHALL BURN
CRYSTAL FIGHTERS
JENNIFER ROSTOCK
MOLOTOV
BOY
FII
A.G. TRIO
STEAMING SATELLITES
STAHLZEIT
LOCAS IN LOVE
NO.SAR
JULIA ZISCHG BAND
KIN
LAKESIDE RUNNERS
uvm.

Die Neuzugänge:

NADA SURF

Beinahe schon als gute alte Bekannte bezeichnen könnte man Nada Surf. Vor zwei Jahren haben wir sie beim poolbar-Festival präsentiert, im August holen wir sie zurück ins Ländle, nämlich an den Alten Rhein. Nada Surf zeigen sich nicht nur für unglaublich schöne Musik verantwortlich, sondern auch für eines der besten Palindrome: “If I had a Hi-Fi” – so betiteln sie ihr neuestes Werk, ihr erstes Coveralbum. 12 Songs, die im Original den Bogen von Kate Bush über Dwight Twilley bis hin zu den Go-Betweens spannen, verwandeln sich zu einem harmonischen Potpourri. Und „Always Love“ geht sowieso immer!

CRYSTAL FIGHTERS

Ein mystischer Name und geheimnisvolle Musiker, die von sich selbst sagen: “Wir sind die Crystal Fighters. Wir machen schnelle Tanzmusik mit Instrumenten aus dem Baskenland, Synthesizern und Gesang.” Die Crystal Fighters mixen alte Traditionen und neueste Technik – baskische und spanische Instrumente treffen auf harten Technosound. Und das kommt live so richtig gut an: “Die Leute lieben die Energie unserer Performances”, erklärt Gilbert. Denn, so berichtet Graham: “Live sind wir viel punkiger und chaotischer als auf dem Album.” Damit sind sie beim Szene Openair genau richtig.

FII

Wir freuen uns außerdem, den begnadeten Beatboxer FII erneut nach Vorarlberg zu bringen. Würde man nicht sehen, dass er solo auftritt, hätte man den Eindruck, es stünden mindestens siebzehn Künstler auf der Bühne. Während er eine Jazztrompete nur mit seiner Stimme nachahmt, spielen seine Füße mit den Knöpfen eines Aufzeichnungsgerätes, mit dessen Hilfe er gerade gesungene Passagen speichert und zu mehrschichtigen Stücken aufbaut. Scheinbar mühelos sprudelt fii Rhythmus von Schlagzeug, Bass, Gitarre, Trompete und weiteren Instrumenten hervor. Und dann hat er immer noch genügend Luft, sich als Showman sympathisch in Szene zu setzen.

A.G. TRIO

Schmutziger Electro-House mit bösen, poppigen Vocals, verpackt in einen mitreißenden Live-Act – die drei Österreicher vom A.G.Trio stürmen mit ihrer einzigartigen Mischung die Charts, Festivals und Dancefloors dieser Welt, ihre Tracks finden sich in den DJ-Sets internationaler Stars wie Groove Armada, The Crystal Method oder Kissy Sell Out.

NO.SAR

Die meistgelobte Newcomer-Metalband Vorarlbergs fährt fürs Szene Openair übers Bödele nach Lustenau und wird auf der Mainstage den Headlinern mächtig was vorlegen!
no.sar sind fünf Jungs, deren Name aus dem Bregenzerwälder-Dialekt stammt (nosar = irgendjemand, irgendwo, irgendwas) oder auch no.sar/no.zar, was für keine königlichen Herrschaften steht und sich der härteren Musik, ohne Rücksicht auf Genre-Grenzen zugeneigt fühlen. Energiegeladener Wälder-Metal-Core!

JULIA ZISCHG BAND

Die 7-köpfige Julia Zischg Band setzt die Songs, die allesamt aus der Feder von Leadsängerin Julia stammen, live in einer Mixtur aus R&B, Pop, Jazz und HipHop um. Ebenso eindrucksvoll wie die Songs sind auch die Texte. Julia Zischg kreiert ihre eigene Welt, spricht von der Leidenschaft des Tanzens, über das heikle Thema Tod bis hin zu gesellschaftskritischen Themen.

KIN

Einst verehrten die Maya die Sonne unter KIN. KIN sind Kinder der Sonne, KIN ist Rock. Mit voller Wucht und Herz erklingt ihre energetische Formation, sodass ein Stillstehen unmöglich ist – was sie bereits eindrücklich beim Nova Rock Festival oder als Vorband von The Sorrow und Skunk Anansie bewiesen haben.

LAKESIDE RUNNERS

Die Schweizer Newcomerband Lakeside Runners ist definitiv im Begriff, die Fans der deutschsprachigen Indieszene zu erobern. Vier junge Musiker aus Rorschach, die ihr Handwerk verstehen und nach „Hamburger Schule“ klingen. Und doch ist die Musik der Lakeside Runners mehr: Einprägsame Riffs, eindrucksvolle Harmonien und abwechslungsreiche Arrangements sorgen dafür, dass dem Zuhörer nie langweilig wird.

Vorverkauftickets für das Szene Openair sind bei allen Volksbanken (mit AKTIVCARD-Ermäßigung), Musikladen (05522/41000), oeticket.com, Ticketcorner, Eventim.


23.02.2012 – Headliner

Ein sensationeller Headliner darf für das 23. Szene Openair angekündigt werden: DIGITALISM LIVE!
Damit können wir einen langjährigen Wunschkandidaten vieler Besucher an den Alten Rhein nach Lustenau bringen.

Weitere Headliner sind noch in Planung, zum jetzigen Zeitpunkt sieht das LineUp folgendermaßen aus:

DIGITALISM LIVE
THE BASEBALLS
CLUESO & BAND
BONAPARTE
THE SUBWAYS
HEAVEN SHALL BURN
JENNIFER ROSTOCK
MOLOTOV
BOY
STEAMING SATELLITES
STAHLZEIT
LOCAS IN LOVE


Die ersten Bands sind online!

THE BASEBALLS
CLUESO & BAND
THE SUBWAYS
JENNIFER ROSTOCK
MOLOTOV
BOY
STAHLZEIT

THE BASEBALLS haben sich gleich mit ihrer ersten Single „Umbrella“ (Rihanna-Cover) an die Nummer eins der deutschen Single-Charts gespielt. Noch bevor sie ihre erste Platte rausgebracht hatten, haben wir sie schon im Conrad Sohm veranstaltet. Wir freuen uns sehr, dass sie jetzt wieder nach Vorarlberg kommen!

Sam, Digger und Basti haben in ihrer erst 4-jährigen Bandgeschichte bereits zahlreiche Preise wie den Echo oder erst kürzlich den Public Choice Award eingeheimst, dieses Jahr wurde eine ausverkaufte Europa-Tournee gespielt. Voc’n’Roll bedeutet für The Baseballs nicht nur Look und Lifestyle, es ist ein Synonym für gute Laune. Damit sind sie beim Szene Openair genau richtig!

CLUESO vereint so einiges in einer Person: Der Erfurter ist Sänger, Songwriter, Produzent und Bandleader in einem. Seine Band ist gleichsam sein Freundeskreis. Clueso begann seine Karriere als Rapper einer Hip Hop Crew. Schon bald wurde er mehr oder weniger zufällig entdeckt. 1999 unterschrieb er bei FOUR Music, dem Musiklabel, das von den Fantastischen Vier gegründet wurde. Vier Studio-LPs, zahlreiche Veröffentlichungen und vor allem Hunderte von Konzerten auf der ganzen Welt haben die Fangemeinde wachsen lassen. Heute gehört der Name Clueso in die Reihe der ganz großen Namen im deutschen Musikgeschäft. Zum Szene Openair reist Clueso mit seiner Band an.

Auch THE SUBWAYS haben bereits für ein ausverkauftes Sohm gesorgt. Sie rockten sich mit “Young For Eternity” ihren Weg aus einem britischen Dorf in die große weite Rockwelt. Ihre Hits “Rock’n'Roll Queen” und “Oh Yeah” rotieren in den Clubs, das erste Album verkaufte fast 50.000 Exemplare allein in Deutschland. Unvergessen sind ihre energiegeladenen Gigs auf der Tour mit Billy Talent. Auf dem renommierten Reading Festival spielten sie vier Jahre in Folge, Glastonbury, Leeds und T in The Park sicherten ihnen den Status als Festival-Lieblinge. Ihre Tourneen haben sie fast an jeden Winkel der Welt gebracht – und im August bringen wir sie wieder nach Vorarlberg.

Bei JENNIFER ROSTOCK heißt es Jahr Nummer 4, Album Nummer 3. Gefühlt sind die letzten Takte von “Kopf oder Zahl” beim Bundesvision Song Contest 2008 gerade erst verklungen, doch Jennifer Rostock haben sich längst als feste Größe in der deutschen Musiklandschaft etabliert. 2011 wurde das neue Album „Mit Haut und Haar“ veröffentlicht, das sich in etwa so zusammenfassten läßt: Noch nie so Punk, noch nie so elektronisch, noch nie so eingängig, noch nie so Jennifer Rostock. Die neuen Texte sind dreizehnschneidige Schwerter, die Gitarren am Anschlag verzerrt und am Ende trifft man sich auf der Tanzfläche.

MOLOTOV machen Crossover und werden oft als die mexikanischen „Rage Against The Machine“ bezeichnet. Unverkennbar sind ihre gewollt provokativen und oft auch umstrittenen Texte, in denen es meist um Partys, Frauen oder dem Protest an Regierungen geht. Molotov bringen gleich zwei Bassisten mit, welche die legendäre Power und Härte der Band direkt von der Bühne ins begeistert