BLACK SEA DAHU (CH)

White Creatures – das Debütalbum von Black Sea Dahu – ist genau die Art von Platte, die deine

innere Architektur neu ordnet und die dich letztendlich die Welt und dich selbst in einem

neuen Lichte betrachten lässt. Wenn du es zulässt. Drückt man auf Play, begibt man sich im

Grunde auf die Suche nach einer Vision, betrachtet man eine Darstellung menschlicher

Verfassung, gleich einem Röntgenbild, so wie Sängerin und Songwriterin Janine Cathrein sie

erlebt.

Die gesamte Reise – denn danach fühlt es sich an – ist eine kiesige und staubige, aber reich

orchestrierte und filmische Lesart urbaner Folk-Ästhetik. Die Arrangements, durchweg riesig,

unterstützen und verstärken das sorgsam abgestimmte und emotional getränkte Songwriting

– so wie man es eigentlich eher von Künstler_innen mit umfangreichem Œuvre erwarten

würde. Black Sea Dahu dagegen startet gerade erst.