Bänder-Info

 

Beim Szene Openair:
An den Bänderkassen beim Festival, von 4. bis 6. August (Donnerstag-Samstag) jeweils von 10.00 bis 24.00 Uhr
Beim Badeeingang/Eingang Alter Rhein jeweils bis 22.00 Uhr

 

Vor dem Szene Openair:
Um sich beim Szene Openair den Weg zur Bandausgabe zu ersparen, haben die Besucher aus Vorarlberg und der nahen Grenzregion ab sofort wieder die Möglichkeit, ihre Festivalbänder bereits im Vorfeld abzuholen.

Zudem ist es möglich gleich den Cashless-Chip aufzuladen. Danke der Volksbank Vorarlberg, dem Botta – Team und dem AHA Dornbirn – eine stressfreie Anreise ist damit garantiert!

 

Natürlich können in diesen Vorverkaufsstellen auch weiterhin Tickets gekauft und gleich in ein Festivalarmband getauscht werden.

 

Die Bandausgabe erfolgt ausschließlich persönlich mit Alterskontrolle – Ausweis nicht vergessen. Paradies, Caravan und Zelthotel Tickets werden an den jeweiligen Eingängen vor Ort eingelöst. Ab 4.8. können alle Tickets wie gewohnt natürlich auch beim Festival gegen ein Band getauscht werden.

 

ALLE BAND-AUSGABESTELLEN UND ZEITEN IM ÜBERBLICK

 

VOLKSBANK VORARLBERG
Zeiten: 20. Juli (Mittwoch) bis 3. August (Mittwoch, 12 Uhr), zu den Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 8 bis 12 und 14 bis 16 Uhr)

Ticketkategorien: Festivalpass (Do-Sa), VIP-Festivalpass, Tagespässe, Kombitickets (Fr-Sa)

Erhältlich in folgenden Filialen der Volksbank Vorarlberg:
Lustenau, Lauterach, Bregenz, Dornbirn Schoren, Götzis, Röthis, Rankweil, Feldkirch, Bludenz, Schruns

 

BOTTA LUSTENAU (SCHILLERSTRASSE 2)
Zeiten:
2. August (Dienstag): 16.00 – 18.00 Uhr
3. August (Mittwoch): 14.30 – 18.00 Uhr
4. August (Donnerstag): 09.00 – 12.30 Uhr

Ticketkategorien: Festivalpass (Do-Sa), VIP-Festivalpass, Tagespässe, Kombitickets (Fr-Sa)

AHA VORARLBERG (nur in Dornbirn)
Zeiten: 1. August (Montag) bis 3. August (Mittwoch), jeweils von 10 bis 15 Uhr
Ticketkategorien: Festivalpass (Do-Sa), VIP-Festivalpass

 

Ja! Sämtliche Verpflegungs- und Getränkestände, Bars aber auch der Merchandisingstand akzeptieren ausschließlich die bargeldlose Bezahlung mit dem FESTIVALARMBAND.

Vor dem Szene Openair:

Um sich beim Szene Openair den Weg zur Bandausgabe zu ersparen, haben die Besucher aus Vorarlberg und der nahen Grenzregion ab sofort wieder die Möglichkeit, ihre Festivalbänder bereits im Vorfeld abzuholen.

Zudem ist es möglich gleich den Cashless-Chip aufzuladen. Danke der Volksbank Vorarlberg, dem Botta – Team und dem AHA Dornbirn – eine stressfreie Anreise ist damit garantiert!

VOLKSBANK VORARLBERG
Zeiten: 20. Juli (Mittwoch) bis 3. August (Mittwoch, 12 Uhr), zu den Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 8 bis 12 und 14 bis 16 Uhr)

Ticketkategorien: Festivalpass (Do-Sa), VIP-Festivalpass, Tagespässe, Kombitickets (Fr-Sa)

Erhältlich in folgenden Filialen der Volksbank Vorarlberg:
Lustenau, Lauterach, Bregenz, Dornbirn Schoren, Götzis, Röthis, Rankweil, Feldkirch, Bludenz, Schruns

BOTTA LUSTENAU (SCHILLERSTRASSE 2)
Zeiten:
2. August (Dienstag): 16.00 – 18.00 Uhr
3. August (Mittwoch): 14.30 – 18.00 Uhr
4. August (Donnerstag): 09.00 – 12.30 Uhr

Ticketkategorien: Festivalpass (Do-Sa), VIP-Festivalpass, Tagespässe, Kombitickets (Fr-Sa)

AHA VORARLBERG (nur in Dornbirn)
Zeiten: 1. August (Montag) bis 3. August (Mittwoch), jeweils von 10 bis 15 Uhr
Ticketkategorien: Festivalpass (Do-Sa), VIP-Festivalpass


Auf dem Szene Openair:

Bei der Bänder-Uploadstation mitten im Gelände hinter dem Mischpultturm.

Es ist dir durchgehend möglich Geld auf dein Band aufzuladen. Von 5.00 bis 8.00 erfolgt der Upload beim Security Checkpoint.

Der Ladebetrag ist frei wählbar und erfolgt in ganzen Euro-Schritten bis maximal 400,- Euro.

Das Band wird mittels Bargeld oder Bankomat aufgeladen.

Auch das Becherpfand wird über das Armband abgezogen. Bei der Rückgabe von Becher und Jeton wird das Guthaben wieder auf das Armband aufgeladen.

Alle Camper bezahlen €5,- Müllpfand in bar bei der Bandausgabe wenn sie das erste Mal aufs Gelände gehen oder beim Bändertausch vorab im aha. Der Müllpfand wird nicht auf das Band aufgeladen!
Das Müllpfand wird bei der Müllstation auf dem Campingplatz neben der Tagesbühne bei der Abgabe eines gefüllten Müllsacks BAR rückerstattet. Müllsäcke können beim Eingang jederzeit abgeholt werden. Bitte haltet das Gelände sauber und verlasst eueren Zeltplatz wie ihr ihn vorgefunden habt – Zusammenräumen ist Ehrensache!

Auch Trinkgeld kann beim Zahlungsprozess gegeben werden. Das Trinkgeld kommt Gemeinschaftsaktivitäten der ehrenamtlichen Helfer der Szene zugute.

Du kannst das Guthaben jederzeit beim Bänder Upload, aber auch bei allen Getränke und Verpflegungsständen abfragen. Zudem erscheint dein Restguthaben immer nach der Transaktion auf dem Display.

Ab Montag (08.08.2022 – 18 Uhr) kannst du deine Umsätze online begutachten und Rechnungen unter diesem Linkdownloaden.

Hier ist die Vorgehensweise gleich wie bei Bargeld. Die Bestellung muss storniert werden. Du suchst die nächste Upload Station auf und lädst dein FESTIVALBAND mit neuem Guthaben auf bzw. nennst dem Personal nach der Stornierung deinen neuen Bestellwunsch.

Das FESTIVALBAND wird dir beim Tickettausch angelegt und kann dann freiwillig am Security Infopoint (Clearing Point) personalisiert werden (mit Ausweis oder einem Führerschein).

Bei Verlust des Armbandes wende dich bitte an den Security Infopoint (Clearing Point) beim Übergang vom Bühnenbereich zum Campingplatz. Wenn du dein FESTIVALBAND davor online registriert hast, wird das Band nach einer Sperrfrist von einer Stunde ersetzt. Eine Stunde deshalb, weil zuerst alle Zahlungsstationen miteinander verbunden sein müssen um sich abzugleichen. Anschließend wird das noch verfügbare Guthaben auf dein neues Band aufgeladen.

Nicht personalisierte FESTIVALBÄNDER sind mit Bargeld gleichzusetzen und deshalb genauso vorsichtig aufzubewahren. Eine Rückerstattung des FESTIVALBANDES bzw. des Restguthabens ist hier nicht mehr möglich. Personen, die ihr FESTIVALBAND verloren haben und nicht registriert sind, haben somit das Festivalgelände zu verlassen.

Die kostenlose Online-Rückbuchung war vom 08. August bis 2. September 2022 möglich.
Die Rückbuchung erfolgt nun auf Kulanzbasis.

Bitte senden das Festivalband zusammen mit dem Restguthaben-Rücküberweisungs-Formular eingeschrieben per Post an folgende Adresse: Kultur- und Jugendverein SZENE Lustenau, A-6890 Lustenau, Kneippstraße 8
Einsendeschluss 31. Oktober 2022 (Datum des Poststempels).

Pro Festivalband ist eine Bearbeitungsgebühr von 5 € fällig. Dieser Betrag wird von dem geladenen Guthaben abgezogen. Bänder mit einem Guthaben unter 5 € (12 € Nicht-SEPA-Raum zb. Schweiz) werden nicht bearbeitet. Bei Überweisungen außerhalb des SEPA-Raumes wird von der Bank zusätzlich eine Gebühr von 7 € eingehoben.

Die kostenlose Online-Rückbuchung war vom 08. August bis 2. September 2022 möglich.
Die Rückbuchung erfolgt nun auf Kulanzbasis.

Bitte senden das Festivalband zusammen mit dem Restguthaben-Rücküberweisungs-Formular eingeschrieben per Post an folgende Adresse: Kultur- und Jugendverein SZENE Lustenau, A-6890 Lustenau, Kneippstraße 8
Einsendeschluss 31. Oktober 2022 (Datum des Poststempels).

Pro Festivalband ist eine Bearbeitungsgebühr von 5 € fällig. Dieser Betrag wird von dem geladenen Guthaben abgezogen. Bänder mit einem Guthaben unter 5 € (12 € Nicht-SEPA-Raum zb. Schweiz) werden nicht bearbeitet. Bei Überweisungen außerhalb des SEPA-Raumes wird von der Bank zusätzlich eine Gebühr von 7 € eingehoben.

Nein, personalisierte Daten werden nicht im Zusammenhang mit der Konsumation gespeichert und ausgewertet.

Bei Fragen kannst du dich jederzeit über info@szene-lustenau.at an uns wenden. Während des Festivals steht entsprechendes Servicepersonal beim Service-Point für Auskünfte und Hilfe bereit. Der Security Infopoint (Clearing Point) ist rund um die Uhr geöffnet.

Ja. Das System ist so aufgebaut, dass es generell nicht über ein Netzwerk online verbunden sein muss.

Du kannst dein Band vor Ort am Sicherheitscheckpoint registrieren.